Anchorman 2 (2013)

Anchorman 2 (2014)

Anchorman 2 – Die Legende kehrt zurück

Anchorman 2: The Legend Continues (R: Adam McKay, US 2013, 113min)

Ampel - Grün

I can always guess how many jelly beans are in a jelly bean jar, even if I'm wrong. 
(Brick Tamland)

Wegen aktuellem Prüfungsstreß, nur die stichwortartige Kurzrezension:

  • Inhalt: Ron Burgundy, selbsternannter bester Nachrichtensprecher aller Zeiten, wurde gefeuert. Verwahrlost und an der Flasche hängend bekommt er die zweite Chance bei einem aufstrebendem Nachrichtensender mit neuartigem Konzept: Rund um die Uhr sollen News ausgestrahlt werden. Hierfür trommelt er sein altes Team wieder zusammen
  • Anchorman 2 ist rassistisch, sexistisch, politisch unkorrekt – und verdammt unterhaltsam
  • riesige Gagdichte mit unglaublich vielen sinnlosen Einfällen
  • dass davon nicht alle zünden ist klar, gelegentlich schlägt er auch einmal über die Stränge
  • der Humor kommt zugegebenermaßen sehr flach, driftet aber, und das kann man gar nicht genug loben, niemals in Richtun Fäkalhumor ab
  • die Charaktere sind allesamt Freaks und Spinner, dennoch sehr sympathisch und es macht einfach Spaß ihnen beim rumblödeln zuzusehen
  • trotz allem noch eine stark medienkritische Note
  • Cameo-Auftritte, u.a. von Harrison Ford, Liam Neeson, Kirsten Dunst und Will Smith sind urkomisch

Fazit: Schlicht und ergreifend ein Heidenspaß, der die Erwartungen deutlich übertraf

Advertisements

4 Kommentare zu “Anchorman 2 (2013)”

    1. notgedrungen 😀

      bei dir waren aber auch einige ganz nette Formulierungen drinnen (v.a. der semibekannte Führer :P)

      das persönliche Filmhighlight: der History Channel mit dem Minotaurus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s