Media Monday #204

In aller Kürze: Media Monday!

1. Ein Extended oder Director’s Cut, der einen Film gehörig aufgewertet hat, war der zu Troja , denn er verlieh dem zuvor sehr oberflächlichen Film eine neue und dramatische Dimension, welche v.a. bei dem finalen Einmarsch in die Stadt entfesselt wird.

2. Das beste Film-Musical ist Baz Luhrmans Moulin Rogue!

3. Ganz viele mögen ja diesen im wahrsten Sinne des Wortes ekelerregenden Jack-ass/ New Kids Humor (zumindest darf aufgrund deren Erfolgs davon ausgegangen werden) wobei mir schon beinahe die Galle hochkommt, weil ein kleiner Funken Niveau durchaus gewahrt werden sollte. .

4. Mad Max: Fury Road wirkt ja wirklich wie ein Action-Film alter Schule, denn Masken und Effekte sind großteils echt und nur sporadisch mit dem Computer verfeinert worden.

5. Ja, wir sind mal wieder beim Thema Guilty Pleasures: Ist mir egal, wenn ihr alle die neuen Star Wars Filme blöd findet, ich nämlich hab mir die Rache der Sith sicher schon 20.000 mal angesehen – und werde es immer wieder tun!

6. Das lange Pfingstwochenende wusste (oder weiß) ich ja gewinnbringend zu nutzen, um ____Ich würde ja gern behaupten, irgendwie fleißig gewesen zu sein, aber, naja… die Liga der Legenden rief!

7. Mit Ablauf der Woche ist der Mai ja schon wieder rum. Macht aber nix, schließlich gibt es im Juni auch nichts großartig anderes als im Mai .

Advertisements

16 Kommentare zu “Media Monday #204”

  1. Finde die neuen Star Wars Filme ja auch nicht so toll, wobei ich „Die Rache der Sith“ damals nur im Kino gesehen hatte. Der könnte vielleicht sogar gefallen, aber Hayden Christensen steht dafür noch im Weg…

    1. gut, die ersten beiden finde ich (eigentlich) auch scheiße, aber dann haben sie immer wieder so geile Momente drinnen, und mein Gott, es ist Star Wars, das kann doch gar nicht schlecht sein, oder? 😀
      den Christensen fand ich im dritten eigentlich sogar ganz gut, dass er aber nach SW kaum ein Bein auf den Boden bekam ist aber wenig überraschend

      1. Naja… ^^ Stimmt schon. Wo ich früher allerdings das Podrace abgefeiert habe, konnte ich letztens nur noch müde lächeln. Eigentlich eine Schande, aber gut. Den hatte ich ja auch nicht nur zwei-, dreimal gesehen… 😉
        Wie gesagt, muss den nochmal schauen um ein aussagekräftiges Urteil zu fällen. Bin aber auch froh, dass er den großen Sprung nicht geschafft hat. Aber hey: Er durfte zuletzt an der Seite von Nic Cage spielen! *hust* 😀

      2. so, jetzt nochmal:
        stimmt, da war doch irgendso ein China-Ritter-Trash-Verschnitt mit Cage und Christensen, würde mich eigentlich sogar reizen 😀 hattest du dazu nen Beitrag oder wer aus „unserer“ Blogger-Hemisphäre? Wüsste sonst nicht, woher ich von dem Film weiß 😀

        und das Podrennen fand ich früher richtig geil bzw. ich mag es eigentlich immer noch (nicht nur wegen dem Game zu 😀 ). Nur gibts auch bei dem eine neue Version, die mMn einfach nur over-the-top ist und durch drei, vier kleine Aktionen (bspw. Anakins komische Looping-Rolle) das große Ganze einreißt…

        und sorry, diese Smartphones bringen mich noch um, fühl mich wie so eine 60-jährige Oma 😀 war im Bus und bin auf absenden statt den Bindestrich gekommen (ja, ne Glanzleistung 😉 ), editieren ist bei der App nicht möglich und zwei Haltestellen später musste ich schon wieder raus 😛

        PS: Glückwunsch zum Klassenerhalt!

      3. Outlander. Kann sein dass Wulf vom Medienjournal was dazu geschrieben hatte.
        Ich weiß gar nicht welche Version ich kenne, vermute aber die alte. Der Looping sagt mir nüscht und mir grauts auch nur beim Gedanken daran…
        Hehe, merkt man. 😀 Aber macht nichts, sowas passiert mir hin und wieder auch. Smartphones sind eben hin und wieder so richtig schön doof.

        PS: Gedankt!

      4. auf der DVD die ich habe ist leider die neuere drauf -> man wird die „alte“ vermutlich nur noch auf VHS oder auf alten TV-Mitschnitten finden… manchmal ist weniger halt mehr 😀

    1. Wie kann man Moulin Rouge nicht lieben? 😀 und troja war zwar alles andere als ein perfekter Film, aber er macht immer wieder zum anschauen Spaß, einfach ein wenig modernes Sandalen- Kino Feeling

  2. Jack Ass fung mal ganz witzig und verrückt an, wurde dann aber immer ekeliger… Die ein oder andere Folge habe ich davon auch mal gesehn…

    1. im Kindesalter früher stand mein Nachbar auf dieses ganze MTV Zeug – war absolut nichts für mich… ich erinner mich noch an eine Folge (ich glaube von I Bet You Will oder so ähnlich), in der Passanten Geld angeboten wurde im Stierhoden aus einem mit irgendwelchen ekligen Zeug gefühlten Topf ohne Hände zu essen… muss mMn einfach nicht sein

      1. Jack Ass war lustig als sie nur verrückte Sachen gemacht hatten wie Dartpfeile in den Hintern werfen… 😉
        Ich konnte dem MTV-Kram (außer den damaligen Musikvideos) auch nicht viel abgewinnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s