Edge: The Loner

Edge The Loner S01E01

WARNING: This is not a story for the faint-hearted viewer.

Wird ein solcher Warnhinweis irgendeinen Zuschauer dazu bewegen, den Fernseher auszuschalten? Nein, natürlich nicht, er weckt dessen Neugier. Und wer dranbleibt, sieht, dass das Warnschild durchaus seine Berechtigung hat. Edge: The Loner ist ein Exploitation Western – und das von der ersten bis zur letzten Sekunde,

Der Gewaltgrad ist, ebenso wie zahlreiche Handlungsaspekte, absurd hoch, Parallelen zu Tarantinos Westernausflug Django Unchained drängen sich unweigerlich auf. Josiah ‚Edge‘ Hedges kehrt nach Ende des amerikanischen Bürgerkriegs auf seine Farm zurück. Seine ehemaligen Kameraden waren aber schneller und massakrierten Edges Bruder grausam. Nun, wie sollte es auch anders sein, begibt er sich auf die Jagd um den verstorbenen Bruder zu rächen.

Die Handlung ist dünn und klischeebeladen, die Charaktere, nein eher Figuren, noch dünner und wandelnde Stereotype. Egal. Edge: The Loner will keine Geschichte erzählen, hat keine Geschichte zu erzählen. Er will in die goldene Zeit des Exploitationwestern der 1970er Jahre entführen und mit bloßen Schauwerten unterhalten. Das gelingt.

Auch wenn es hin und wieder einmal eine Spur zu abgedreht wird, ist Edge: The Loner doch ein Fest gehobenen Trashs. Dialoge, die selten mehr als zwei Sätze beinhalten, unzählige Ausreden um die nächste Kampfszene zu inszenieren Explosionen und Waffenqualm – das alles sieht sehr gut aus und unterhält bestens. Falls man denn auf dieses Genre steht. Massentauglich ist die Serie sicher nicht, wird sie auch nicht mehr werden. Viel mehr ist sie an ein spezielles Nischenpublikum gerichtet, dass von ihr aber begeistert sein dürfte.

Bei den meist grandiosen Bildern und der wunderbar seichten Unterhaltung verzeiht man auch gern die selten amateurhaft anmutenden Blue-Screen-Versuche oder den gelegentlich künstlich aufgesetzt wirkenden hohen Gewaltgrad.

Prognose: Geht in Serie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s