Jubiläum #2

stayclassy.1

Heute vor einem Jahr habe ich überlegt, was ich denn zum Jubiläum groß schreiben sollte. Heute, ein Jahr später, weiß ich es auch noch nicht.

Was gibts da auch groß zu sagen? Mighty Movies geht in sein (hoffentlich nicht verflixtes) 3. Jahr, vor 730 Tagen hat er das Licht der Welt erblickt. Seitdem gab es hier 132 Beiträge, also alle fünfeinhalb Tage ein neuer. Der ursprünglich geplante Schnitt von einem pro Woche wurde über beide Jahre hinweg gesehen recht deutlich übertroffen, trotz einer dreieinhalb monatigen Sommerpause. Besonders gefallen hat mir dabei, dass die Besucherzahlen, wenn auch auf einem generell eher niedrigem Niveau, auch während meiner Abwesenheit relativ stabil geblieben sind und sich nicht ausschließlich auf die Media Mondays beschränkt.

Der Schwerpunkt scheint sich langsam, im Übrigen auch meiner Sehgewohnheit entsprechend, in Richtung Serien zu verschieben. Und auch der Community-Bereich bekommt überdurchschnittlich viel Aufmerksamkeit. Leider zu Weilen auf Kosten des ursprünglichen Kerngebietes, den Filmkritiken.

Was ich im kommenden Jahr plane: Selbstverständlich zunächst einmal mehr Content. Vor allem mehr zu Filmen. Auch den mehrfach angekündigten filmwissenschaftlichen Bereich will ich endlich ausbauen.

Und zu guter letzt: das Mighty-Imperium auszubauen. Ich hab bereits zwei, drei Versuche gestartet, weitere Blogs aufzuziehen, die aber alle recht schnell wieder wegfielen. So existiert beispielsweise Mighty-Sports seit geraumer Zeit, auch einen allgemeinen Blog hab ich schon ne Weile, wenn auch beides mit äußerst bescheidener Frequenz beliefert wird.

Desweiteren schreib ich seit einem knappen Monat wieder regelmäßig (ganz altmodisch, noch analog in ein Notizbuch) an diversen (narrativen) Kurzgeschichten. Diese auf irgendeine Art und Weise online zu integrieren schwebt mir auch schon seit einer Weile vor.

Ich hab zwischenzeitlich auch mit dem Gedanken gespielt, alles einzustampfen und mit einem (besseren) Konzept das alles quasi neu und besser aufzuziehen, die Idee aber recht schnell wieder verworfen.

Aber naja, lange Rede, kurzer Sinn: Meine Ambitionen sind nicht gesunken, ich habe weiterhin große Pläne und freue mich auf das kommende Jahr!

Advertisements

12 Kommentare zu “Jubiläum #2”

  1. *Sektkorken knallen lass* Alles Gute zum Zweiten! 🙂
    Freue mich schon dich bald wieder fleißig zu lesen! Aber mal unter uns: Viele Serien sind doch die besseren Filme… 😉

    Dann lass mal knallen! Auf das die nächsten paar Jährchen auch so kontinuierlich weiterlaufen!

    1. ich denk mir recht häufig, ich hab jetzt keinen Bock zwei Stunden nen Film zu sehen, stattdessen lieber eine Folge von irgendner Serie und aus der einen Folge werden dann recht schnell drei, vier oder fünf..

      danke 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s