Media Monday #181

Heute ein kurzer und knapper Media Monday

1. Dank stressiger Vorweihnachtszeit bin ich noch gar nicht dazu gekommen, die Rezensionen zum Hobbit und Panem fertig zu schreiben. Wobei es weniger Weihnachten als die Uni ist…

2. ____ begeistert mich ja schon grundsätzlich, allerdings ____ .

3. Ghostwriter hat dramaturgisch völlig versagt, denn er veranschaulicht wunderbar, wie anders der Spannungsverlauf in Büchern (oder, wenn ich bspw. an Red Dead Redemption denke auch in Videospielen) sein und wie schwer im Film die Spannung nach dem Finale noch hochgehalten werden kann. Trotz eigentlich guter Leistungen aller Beteiligten ist die Luft am Ende einfach raus.

4. In neueren Filmen fehlt mir nur allzu oft, dass gewisse etwas. Kann man nicht näher beschreiben, beinhaltet meist zu viele verschiedene Dinge, häufig auch nur das Bewusstsein, dass es ein alter Film ist, welche diesen gewissen Charme aufrufen. Allerdings halte ich wenig von diesem „früher war alles besser“-Denken und man sollte nicht vergessen, dass es nur die besten Filme ihrer Zeit waren, die man heute noch sieht und auch früher sehr viel Müll produziert wurde, der inzwischen vergessen ist.

5. Angelina Jolie konnte mich mit ihrer/seiner Darstellung als Lara Croft überhaupt nicht überzeugen, da sie optisch zwar nahezu perfekt passt, aber die Filme in einem solch abgrundtief schlechten Personenkult um Jolie endeten, dass jegliche Chance auf einen neuen Indiana Jones im Keim erstickt und ausgelöscht wurde.

6. Zuletzt habe ich das Blog ____ für mich entdeckt, das ____ . Muss ich leider passen, ich surfe aktuell zeitlich bedingt nur sehr wenig durch die Blog-Landschaft. Empfehlen könnte ich jedoch den Blog eines guten Freundes, der verschiedene Kurzgeschichten schreibt.

7. Zuletzt gesehen habe ich Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs und das war mal wieder ein Hochgenuß!!!, weil ____ .

Advertisements

17 Kommentare zu “Media Monday #181”

  1. Finde Jolie auch zielich unerträglich und vor allem weiß ich ncht, warum viele die für ne gute Schauspielerin halten. Sie ist nicht scheiße, aber auch weit davon entfernt, irgendwie besonders zu sein. Mir würde kein guter Film mit ihr einfallen, wenn mein Leben davon abhinge.

    1. Dem kann ich mich nur anhängen … möchte auch gar nicht behaupten, dass sie mir von Grund auf unsympathisch ist, aber als gute Schauspielerin möchte ich sie einfach keinesfalls wahrnehmen.

      1. ich find einfach nur diesen Personenkult um sie herum unfassbar nervig.Die Frau hat schon soviele potentiel gute Filme für mich ruiniert, hat keinen Charme oder Charisma, ihre (zugegebenermaßen starke) Ausstrahlung ist mMn ebenso künstlich wie ihr Aussehen

        allerdings fand ich Mr. und Mrs. Smith dann doch ganz unterhaltsam^^

  2. Ich bin absoluter Gegner von diesem „früher war alles besser“ Quark. Was mir nur nicht gefällt ist, wenn alte Kultfilme zu Action – Bummbumm – Filmen verarbeitet werden. Siehe Planet der Affen u.a.. Remakes sind für den Ar*** 😉
    Jolie hat mich noch nie überzeugt 😉
    HdR ist immer ein Augenschmaus – ganz im Gegensatz zum Hobbit.

    1. sind die neuen Planet der Affen Filme so schlecht? Ich hab bisher nur den allerersten gesehn, fand aber auch die neuen vom Thema und den Trailern recht interessant

  3. Bei Jolie kann ich zur zustimmen – und ich fand sie als Lara Croft auch durchaus passend, die Filme kann man wirklich ansehen. Aber so dermaßen hin und weg von ihr bin ich nicht, und verstehe auch den Hype um ihre Person nach wie vor nicht…

      1. wenn der Hobbit im Kino läuft bietet es sich doch an, gleich danach mim Herrn der Ringe weiterzumachen 😀

        am vergangenen Wochenende wurden alle drei (natürlich in der Extended!) noch einmal genossen 😉

  4. 5. Ich finde die Teile ja ganz lustig, wobei sie mehr und mehr in die Guilty Pleasures-Ecke gedrängt werden… 😉
    7. Mehr braucht es auch nicht!

    1. die Szene, in der sich Jolie in den Finger schneidet, um mit dem Blut einen Hai anzulocken, dem dann auf die Schnauze schlägt und sich an dessen Rückenflosse festhebt um an die Wasseroberfläche zu gelangen ist der vielleicht größte Fremdschämmoment, den ich dem TV zu verdanken habe 😀

      1. Achja, da war ja sowas… (hatte die wirklich ausgeblendet).
        Hachja, zumindest die Spiele sollte ich mal wieder hervorkramen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s